Spenden und Helfen: IBAN: DE 40 3605 0105 0008 8920 36, BIC: SPESDE3EXXX

Deutscher Kinderverein nach Sat1-Skandal: Zu viele Medien gefährden Kindeswohl

Beim Kampf um höchste Einschaltquoten und Nutzungsraten versäumen es zu viele Medien, das Wohl von Kindern zu schützen und deren Rechte zu wahren. Diesen schweren Vorwurf erhebt der Deutsche Kinderverein e.V. Sein Geschäftsführer Rainer Rettinger [...]

27. Mai 2021|Kategorien: Aktuelles|

Vorstellung der Zahlen kindlicher Gewaltopfer – Auswertung der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) 2020

Anstieg um 53 % bei Verbreitung, Erwerb, Besitz und Herstellung von sexuellen Missbrauchsabbildungen, sogenannter Kinderpornografie. 10 % mehr Misshandlungen. Starke Zunahme bei der Verbreitung von Missbrauchsabbildungen durch Minderjährige.   Missbrauchsbeauftragter Rörig fordert die Einsetzung einer [...]

26. Mai 2021|Kategorien: Aktuelles|

Datenmangel zu „Long Covid“ bei Kindern und Jugendlichen beklagt

Das Fehlen verlässlicher wissenschaftlicher Fakten zu Corona-Langzeitfolgen bei Kindern und Jugendlichen hat der Deutsche Kinderverein e.V. beklagt. Dessen Geschäftsführer Rainer Rettinger sagte in Essen, nach 15 Monaten der Pandemie gebe es in Deutschland immer noch [...]

25. Mai 2021|Kategorien: Aktuelles|

Magdalena Rogl ist Botschafterin des Deutschen Kindervereins

Als Teil der Generation Y engagiert sich Magdalena Rogl seit über 10 Jahren in der Online-Welt. 2016 übernahm sie als Head of Digital Channels bei Microsoft Deutschland die Verantwortung für Social Media, Newsroom [...]

21. Mai 2021|Kategorien: Aktuelles|

Die Initiativrechte der Kinder

Noch immer werden Kinder zu wenig über ihre Rechte aufgeklärt. Oftmals sogar sind diese Rechte selbst pädagogischen Fachkräften in Schulen und Kindertagesstätten nicht oder kaum bekannt. Dabei ist die Ent-Tabuisierung der Lebenswirklichkeit gewaltbetroffener [...]

11. Mai 2021|Kategorien: Aktuelles|

Folgen den Worten auch Taten oder den Taten nur Worte?

Ein Beitrag im HIRSCHBERG-Magazin, ND Christsein. Heute. Missbrauch in der katholischen Kirche. Viele strukturelle Mängel im System sind ausgemacht, sie bedürfen nicht immer wieder der neuen Benennung, sondern endlich der Veränderung. Es darf und kann [...]

16. März 2021|Kategorien: Aktuelles|