Spenden und Helfen: IBAN: DE 40 3605 0105 0008 8920 36, BIC: SPESDE3EXXX

Deutscher Kinderverein – Deutschland zeigt Gesicht!

Kampagne mit prominenten Gesichtern sehr erfolgreich gestartet Am 9. März 2017 ist die neue Kampagne des Deutschen Kindervereins gestartet. Herzstück ist ein aufrüttelnder Internetspot, der zu mehr Wachsamkeit bei Kindesmisshandlungen mahnt. In dem [...]

11. März 2017|Kategorien: Aktuelles|

Für Kinderrechte durch Europa

Markus Löschner engagiert sich mit einer außergewöhnlichen Aktion gegen Kindesmisshandlung und für die Rechte von Kindern. Mit dem Rennrad möchte Markus Löschner im Sommer 2017 vom südfranzösischen Mialet am Rande des Nationalparks Cevennen [...]

24. Februar 2017|Kategorien: Aktuelles|

Interview der BARMER GEK mit Prof. Dr. Tsokos

Prof. Dr. Michael Tsokos, Leiter des Instituts für Rechtsmedizin und der Gewaltschutzambulanz an der Berliner Charité, veröffentlichte gemeinsam mit einer Kollegin 2014 erschütternde Tatsachenberichte in dem Bestseller „Deutschland misshandelt seine Kinder”. Demnach werden jedes [...]

14. September 2016|Kategorien: Aktuelles|

Schweigepflicht: „Kinderärzte müssen nicht ängstlich sein“

Verdacht auf Misshandlung eines Kindes darf gemeldet werden Hat ein Kinderarzt den begründeten Verdacht, dass ein Kind misshandelt wird, darf er das Jugendamt einschalten ohne gegen seine ärztliche Schweigepflicht zu verstoßen. Das stellte der [...]

14. September 2016|Kategorien: Aktuelles|

Ausstellung gegen Kindesmisshandlung

Prominente zeigen in Dortmund ihre Porträts. Mit dem sprichwörtlichen Motto „Deutschland zeigt Gesicht gegen Kindesmisshandlung“ wollen der Deutsche Kinderverein und die BARMER GEK auf Kinder als Opfer seelischer und körperlicher Gewalt aufmerksam machen. [...]

7. September 2016|Kategorien: Aktuelles|

Tödliche Ignoranz. Ein Artikel in DIE ZEIT von Rainer Rettinger

Kindgerecht Auf der politischen Agenda spielen die Rechte der Kleinsten nur eine untergeordnete Rolle. Diese Ignoranz ist tödlich. Von Rainer Rettinger Der Artikel ist hier als PDF abrufbar: Tödliche Ignoranz

7. September 2016|Kategorien: Aktuelles|