GEGEN KINDESMISSHANDLUNG. FÜR DIE RECHTE VON KINDERN.

Der Deutsche Kinderverein Essen e.V. setzt sich seit seiner Gründung im Jahr 2012 für die Rechte der Kinder ein. Schwerpunkt seiner Arbeit bildet Artikel19 der UN-Kinderrechtskonvention, der sich klar gegen Gewaltanwendung, Misshandlung und Vernachlässigung äußert. Misshandlung an Kindern darf nicht tabuisiert, ignoriert oder bagatellisiert werden, weder von der Politik und Justiz noch von den Jugendämtern und schon gar nicht von der Gesellschaft. Mit Ihrer Unterstützung möchten wir die breite Öffentlichkeit für das Thema Kindesmisshandlung sensibilisieren und mit konkreten Projekten Kindern helfen.

Aktuelle News

Interview der BARMER GEK mit Prof. Dr. Tsokos

14. September 2016|0 Kommentare

Prof. Dr. Michael Tsokos, Leiter des Instituts für Rechtsmedizin und der Gewaltschutzambulanz an der Berliner Charité, veröffentlichte gemeinsam mit einer Kollegin 2014 erschütternde Tatsachenberichte in dem Bestseller „Deutschland misshandelt seine Kinder”. Demnach werden jedes [...]

Schweigepflicht: „Kinderärzte müssen nicht ängstlich sein“

14. September 2016|0 Kommentare

Verdacht auf Misshandlung eines Kindes darf gemeldet werden Hat ein Kinderarzt den begründeten Verdacht, dass ein Kind misshandelt wird, darf er das Jugendamt einschalten ohne gegen seine ärztliche Schweigepflicht zu verstoßen. Das stellte der [...]

Ausstellung gegen Kindesmisshandlung

7. September 2016|0 Kommentare

Prominente zeigen in Dortmund ihre Porträts. Mit dem sprichwörtlichen Motto „Deutschland zeigt Gesicht gegen Kindesmisshandlung“ wollen der Deutsche Kinderverein und die BARMER GEK auf Kinder als Opfer seelischer und körperlicher Gewalt aufmerksam machen. [...]